Übernehmen Sie das Steuer Ihres Traum-Oldtimers

Ihr Lieblingsboot steuern

Wenn Sie als Kapitän oder Kapitänin von der Stiftung HZB akzeptiert werden, können Sie auf unseren Schmuckstücken nicht nur mitfahren, sondern sie selber steuern. So oft Sie wollen, dürfen Sie «Ihr» Boot für eigene Ausfahrten mit Freunden und Bekannten zu Vorzugskonditionen mieten.

Wie Sie Kapitän/Kapitänin bzw. Skipper/Skipperin werden

Um Kapitän eines Bootes der Stiftung HZB zu werden, müssen Sie über die Motorbootprüfung der Kategorie A verfügen, genügend Erfahrung mit Schiffen von der Grösse unserer Oldtimer-Boote mitbringen und die Spezialausbildung auf unseren Booten absolviert haben. Ausserdem verlangen wir eine Kaution von 2'500 CHF für den Selbstbehalt und den Bonusverlust der Kaskoversicherung. Diese Beträge werden zurückerstattet, wenn Sie nicht mehr Kapitän/Kapitänin sein wollen und unfallfrei gefahren sind.

Gleiches gilt für die Skipper/Skipperinnen unserer Segelyacht MONA LISA (Segelbootprüfung der Kategorie D). Und für die Stehruderer/Stehrudererinnen, die VICTOR nutzen wollen (keine amtliche Prüfung notwendig).

PS: Die Kaution muss nur einmal einbezahlt werden.

Kostendeckende Sharing-Preise

Wir legen die Preise für die Miete der Boote so fest, dass die laufenden Kosten, der Unterhalt und Abschreibung im Blick auf grössere Renovationen gedeckt sind. Hier finden Sie die aktuellen Preise:

AGBs und Preise 2018

Möchten Sie Kapitän/Kapitänin der AJAX, der FRÖSCH und ANNIE, Skipper/Skipperin der MONA LISA werden oder VICTOR ausrudern?

Schreiben Sie eine E-Mail an Martin Hauser

ANNIE heute
Die ANNIE heute.
Die AJAX heute
Die AJAX heute.
FRÖSCH heute
Die FRÖSCH heute.

Unser
Traum

Stiftungsflotte